Top-Marken bis zu -50%
Hotline von 9.00 bis 17.00 Uhr
Kostenloser Versand und Rücksendung*

Raumplaner

Esszimmer

Ein Teppich unter einem Esstisch sollte so groß sein, dass die hinteren Stuhlbeine IMMER auf dem Teppich stehen. Die richtige Sitzposition ist aufrecht eine Handbreite vom Tisch entfernt.

In einem Esszimmer empfiehlt es sich, einen Teppich unter den Tisch zu legen, um die Geräusche im Raum zu dämpfen, aber auch um mehr Farbe, Muster und Struktur in den Raum zu bringen.

Der Teppich sollte mindestens 75 cm über die Randlinie des Tisches hinausragen. Die ideale Größe beträgt daher mindestens 1,50 m mehr Länge bzw. Breite als der Tisch.

Der Proportionen des Teppichs sollten an den Tisch angepasst sein. Außerdem sollte er größer als der Tisch sein, damit man die Stühle leicht zurückziehen kann, ohne dass die Hinterbeine vom Teppich gleiten.

Da die Mitte des Teppichs von Tisch und Stühlen verdeckt ist, ist das Design seiner Ränder besonders wichtig.

Platz da!

Mit diesen Tipps integrierst Du Deinen neuen Teppich perfekt in das Esszimmer:

- Kaufe erst den Tisch, platziere die Stühle entsprechend und nehme dann das Maß des Teppichs wichtig! - Der Teppich muss überall mindestens 75 cm größer sein als der Tisch

– das gilt für runde, wie quadratische und eckige Teppiche im Esszimmer

Wohnzimmer

Teppiche werden sehr häufig in Wohnzimmern verwendet. Auch hier gibt es einige einfache Richtlinien bezüglich Größe und Form.

1 Der Teppich wird in die Mitte des Möbelensembles gelegt - vor Sofa und Sessel. Er sollte breiter sein als deine Möbelstücke und nicht zu weit weg von der Sitzgruppe platziert werden.

2 Bei dieser Variante liegt der Teppich unter der vorderen Hälfte deiner Möbelstücke, nur deren vordere Beine stehen auf dem Teppich. Nicht für Schränke und Tische geeignet - sie wären sonst schief.

3 Eine weitere Möglichkeit: Wähle einen Teppich, der groß genug ist alle deine Möbel aufzunehmen. Es sollte nur genug Platz rund um die Stücke vorhanden sein, damit sie nicht zusammenge- presst wirken.

Tipp!

Es gibt bestimmte Möbelstücke, die für alle drei Anordnungen in Frage kommen.

Wenn das Sofa oder der Sessel freistehende Beine hat und ein Freiraum zwischen Boden und Sitzfläche vorhanden ist, empfiehlt es sich, den Teppich bis zur Hälfte unter das Möbelstück zu legen.

Ist das Sofa sehr bodennah oder bis zum Boden verkleidet oder ist es statt Beinen mit einer durchgehenden Metallleiste ausgestattet, sollte es entweder zur Gänze auf dem Teppich oder daneben stehen.

Schlafzimmer

Auch in Schlafzimmern findet man häufig Teppiche. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten - man kann den Teppich unter das Bett legen oder damit einen anderen Bereich des Bodens bedecken oder in der Nähe des Bettes damit man nach dem Aufstehen einen weichen Teppich unter den Füßen hat.

Kinderzimmer

Kinderzimmerteppich sehen nicht nur hübsch aus, sondern Sie haben durchaus auch einen praktischen Nutzen. Teppiche helfen in Kinderzimmer Lärm und Staub zu schlucken. Die dämpfen Trittschall- und Umgebungsgeräusche und schaffen somit eine gemütliche und kindgerechte Umgebung. Dazu bieten Teppiche einen angenehm weichen Untergrund zum Spielen, Toben und Lümmeln.

Kinderzimmerteppich rechteckig oder rund

Als kleine Inseln können runde Teppiche, ebenso wie Läufer, an jedem beliebigen Ort im Kinderzimmer eine gemütliche Athmosphäre schaffen. Schnell wird aus einem kühl wirkenden Fußboden ein warmes Plätzchen.

Mit Teppichen werden Spielinseln und Kuscheloasen im Kinderzimmer geschaffen ...

Flur

Dein Flur ist die Visitenkarte für Deine ganze Wohnung. Es ist der erste Raum den Deine Gäste betreten, wenn Sie Dich besuchen kommen. Ein schön gestalteter Flur zeigt wer Du bist und wie Du wohnst.

Flur rund

Ein großer geräumiger Flur, z.B. etwa in quadratischer Form, bekommt noch mehr Glamour mit einem runden Teppich. Richtig positioniert gibt er nicht nur den richtigen Look, sondern überbrückt auch einen kühlen Boden.

Flur Läufer

Lange schlauchförmige Flure werden optimal mit Läufern in Szene gesetzt. So wirkt Dein Flur einladend und super stylisch

Lieblingsplätze

Vor allem runde Teppiche eignen sich gut für Sonderplätze - so kann man seine Räume mit minimalen Aufwand in verschiedene Bereiche aufteilen und individuellen Raum schaffen.

 

Zuletzt angesehen

    Kennst du schon
    unseren Newsletter?
    Jetzt anmelden und nie wieder neue Produkte und Aktionen verpassen.